Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Bergtheim  |  E-Mail: poststelle@vgem-bergtheim.bayern.de  |  Online: http://www.vg-bergtheim.de

Florianstag 2016

Ausbildung für neue Aufgaben
feurw2016 5
Ehrungen beim Florianstag in Oberpleichfeld (vorn von links) Paul Weberbauer, Artur Hetterich, Bürgermeisterin Martina Rottmann, Elmar Gernert, Josef Zöller und Alois Krapf, (hinten) Gregor Schliermann, Vorsitzender Franz Olbrich, Bernhard Stevens, Paul Scheller, Günther Schneide... Foto: Faulhaber

Ihren Florianstag hat die Freiwillige Feuerwehr Oberpleichfeld mit einem Abendgottesdienst, einem Festzug mit der örtlichen Musikkapelle von der Kirche zum Feuerwehrhaus und einem Dämmerschoppen gefeiert. Dabei wurden langjährige Vereinsmitglieder geehrt.

„Bei der Feuerwehr geht es nicht um eine Spielerei, sondern um die Rettung von Menschenleben und Sachgütern“, sagte Vorsitzender Franz Olbrich. Und Bürgermeisterin Martina Rottmann hob in ihrem Grußwort die Solidarität der Menschen hervor. Damit sei Bürgersinn und Bürgernähe im Dorf bewiesen. Die Aufgaben der Feuerwehr würden sich stetig ändern und „erfordern laufende Anpassung der Einsatzmittel sowie der Ausbildungsinhalte bei Unterrichten, Lehrgängen und Übungen“. Rottmann ist überzeugt, dass die Bedeutung der Feuerwehr in der Gesellschaft zugenommen hat.

Zusammen mit Olbrich führte Rottmann die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder durch. Ein besonderer Gruß galt dem knapp 89-jährigen Alois Krapf für dessen 70-jährige Treue.

Weitere 13 Männer wurden für langjährige Vereinstreue gewürdigt.

Seit 60 Jahren gehören Elmar Gernert, Artur Hetterich, Gregor Schliermann, Paul Weberbauer und Josef Zöller zum Feuerwehrverein.

Die 40-jährige Mitgliedschaft feierten Walter Kötzner, Günther Schneider, Erich Kötzner und Paul Scheller.

25 Jahre Mitglied sind Rüdiger Faulhaber, Sebastian Hammer, Udo Wunderling und Bernhard Stevens.

Quelle: MainPost   Text: Irene Konrad

drucken nach oben