Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Bergtheim  |  E-Mail: poststelle@vgem-bergtheim.bayern.de  |  Online: http://www.vg-bergtheim.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
04.12.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Breitbandversorgung/Breitbandförderprogramm

Schnelles Internet für die Gemeinde Bergtheim

Abschluss des Ausbaus der Breitbandversorgung

 

Der Ausbau der Breitbandversorgung in Bergtheim ist abgeschlossen. Die abschließende Projektbeschreibung finden Sie hier: 

 

Abschließende Projektbeschreibung

 

Fördersteckbrief für das Erschließungsgebiet

 

Zur Dokumentation der Infrastruktur gemäß Ziffer 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) wurde für die Gemeinde Bergtheim das endgültige Erschließungsgebiet veröffentlicht.Der Fördersteckbrief wird auf dem Portal des Breitbandzentrums, Amberg veröffentlicht.

 

Karte Erschließungsgebiet

 


 

Eingang des Förderbescheides für den Ausbau der Breitbandversorgung

Der Förderbescheid für den Ausbau der Breitbandversorgung wurde am 23.04.2015 durch Herrn Finanzminister Dr. Markus Söder und Herrn Staatssekretär Albert Füracker an die Gemeinde Bergtheim überreicht.

Bergtheim, den 23.04.2015


Konrad Schlier
1. Bürgermeister 

 

__________________________________________________________________

 

 

Kooperation mit der Telekom durch Bewilligung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn genehmigt.

Die Regierung von Unterfranken hat mit Bescheid vom 13.03.2015 den vorzeitigen Maßnahmenbeginn für den weiteren Breitbandausbau für Bergtheim und seine Ortsteile genehmigt. Der Förderbescheid wird durch Minister Söder in einer zentralen Veranstaltung im April überreicht. Die Gemeinde darf aber den Kooperationsvertag mit der Deutschen Telekom schließen und diese wird unmittelbar danach in Zusammenarbeit mit der ÜZ Lülsfeld den Ausbau beginnen.

 

Den Bescheid können Sie mit folgendem Dokument herunter laden:

 

Bescheid der Regierung 

 

__________________________________________________________________________________________________

 

 

Stellungnahme zur Vorlage bei der Bundesnetzagentur

Stellungnahme der Gemeinde Bergtheim bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrags bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)

 

Stellungnahme Vorlage Bundesnetzagentur

__________________________________________________________________________________________________

 

Veröffentlichung der vorgesehenen Auswahlentscheidung

Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in dem von der Gemeinde Bergtheim definierten Erschließungsgebiets im Rahmen der Richtlinien zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR).

Der Gemeinde Bergtheim lagen innerhalb der Angebotsfrist drei Angebote von drei zum Teilnehmerwettbewerb zugelassenen Unternehmen vor.

Auf der Grundlage der von einer Beratungsfirma vorgenommenen Angebotsauswertung hat der Gemeinderat das Angebot der Telekom Deutschland GmbH ausgewählt. Es ist beabsichtigt, mit der Telekom Deutschland GmbH einen Kooperationsvertrag abzuschließen.

Die Zustimmung der Bundesnetzagentur zum Kooperationsvertrag und die formelle Zustimmung der Bewilligungsbehörde (Regierung von Unterfranken) liegen noch nicht vor.


Gemeinde Bergtheim, 11.12.2014

1. Bgm. Konrad Schlier

 

__________________________________________________________________________________________________

 

Bekanntmachung zum Auswahlverfahren

Mit der Bekanntmachung zum Auswahlverfahren suchen wir nun nach einem geeigneten Kooperationspartner, der gemeinsam mit uns die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bürgerinnen und Bürger im Erschließungsgebiet realisieren kann.

 

Der vom Zuwendungsempfänger mit dem Aus- und Aufbau eines NGA-Netzes zu beauftragende Netzbetreiber ist im Wege eines wettbewerblichen Verfahrens zu ermitteln.

 

Die Bekanntmachung erfolgt zeitgleich mit der Veröffentlichung der Ergebnisse der Markterkundung. Die Gemeinde Bergtheim schafft damit im eigenen Zuständigkeitsbereich die tatsächlichen und rechtlichen Voraussetzungen, damit der Aus- und Aufbau des NGA-Netzes erfolgen kann.

 

Die Teilnahmeanträge sind bis zum 26.09.2014 um 11.00 Uhr einzureichen.

 

Mit Schreiben vom 21.10.2014 wurden die Teilnehmer am Auswahlverfahren aufgefordert, ein Angebot bis zum 14.11.2014 um 11.00 Uhr abzugeben. 

 

 

Karte Ausbaugebiet

 

Bekanntmachung Auswahlverfahren

 

 

__________________________________________________________________________________________________

 

 

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Die von der Gemeinde Bergtheim durchgeführte Markterkundung hat ergeben, dass kein Netzbetreiber einen eigenwirtschaftlichen Ausbau plant.

 

Karte Erschließungsgebiet

 

 

Ergebnis der Markterkundung

 

__________________________________________________________________________________________________

 

Markterkundungsverfahren - Anfrage

Die Gemeinde Bergtheim veröffentlicht eine Anfrage zu den Ausbauplänen der Netzbetreiber. Mit ihr soll abgefragt werden, ob sich Betreiber elektronischer Kommunikationsnetze ohne finanzielle Beteiligung Dritter in der Lage sehen, zu marktüblichen Bedingungen bedarfsgerechte Breitbanddienste im zu versorgenden Gebiet anzubieten. Die Gemeinde Bergtheim fragt außerdem in den "schwarzen Flecken" der Grundversorgung (vgl. Nr. 4.1.3 BbR PDF (158 KB)) die Netzbetreiber im Erschließungsgebiet einzeln zu ihren Ausbauplänen und zu ihren Ausbauaktivitäten der nächsten drei Jahre schriftlich an. Die detaillierte Anfrage finden Sie anbei.

 

Die Frist läuft bis zum 31. Juli 2014.

 

Markterkundungsverfahren - Anfrage

 

Ergebnis der Ist- und Bedarfsermittlung für einen Breitbandausbau


Die Gemeinde Bergtheim hat im Zeitraum vom 09.05.2014 bis zum 13.06.2014 eine Online-Bedarfsermittlung im vorläufigen Erschließungsgebiet durchgeführt. Das Ergebnis dieser Befragung können Sie folgendem Dokument entnehmen:

 

Karte Gemeinde Bergtheim - Ergebnis Ist- und Bedarfsanalyse

 


Bergtheim, 25.06.2014

GEMEINDE BERGTHEIM

 

Konrad Schlier

1. Bürgermeister

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Festlegung des vorläufigen Erschließungsgebietes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern


Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mind. 50 Mbit/s im Downstream und mind. 2 Mbit/s im Upstream an.

 

Die Gemeinde Bergtheim hat ein Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Bedarf für den Breitbandausbau nach der/den Förderrichtlinie(n) besteht. Das Erschließungsgebiet ergibt sich aus der Übersichtskarte (siehe PDF-Dokument unten).

 

Die Gemeinde Bergtheim will den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben. Hierzu sind gemäß Förderrichtlinien verschiedene Verfahrensschritte abzuarbeiten. Im ersten Schritt ist das vorläufige Erschließungsgebiet zu veröffentlichen.

 

Aus der Karte des Breitbandatlasses ist ersichtlich, dass das in der Übersichtskarte dargestellte vorläufige Erschließungsgebiet unterversorgt ist, d. h. die Downloadrate ist kleiner als 16 Mbit/s und die Uploadrate ist kleiner als 1 Mbit/s.

 

Die Veröffentlichungsfrist läuft bis zum 13.06.2014.

 

Den Fragebogen zur Ist- und Bedarfsermittlung erhalten Sie auf Anfrage bei Herrn Andreas Schädler (Kontaktdaten siehe unten) dem Breitbandpaten der Gemeinde Bergtheim.

Das vorläufige Erschließungsgebiet ist auf nachfolgender Karte dargestellt.

Kartendarstellung vorläufiges Erschließungsgebiet-Bergtheim


Weitere Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei

Konrad Schlier, 1. Bürgermeister

 

 

 

drucken nach oben